ItalianoEnglishDeutsch

1990 hatten Franco Zani, Alberto Pasini und Andrea Bianchi nach 10-jähriger Erfahrung in der Blechverarbeitung  die Idee, Stilmec 90 zu gründen.

Die Anforderungen der Branche überschritten das Marktangebot, die Nachfrage nach einer kompletten und technologisch fortschrittlichen Auswahl an speziellen Maschinen in Verbindung mit korrektem und seriösem Geschäftsgebaren fand keine konkrete Antwort.

Seit seiner Gründung zeichnet sich Stilmec 90 insgesamt durch eine bezeichnende unternehmerische und personenbezogene Ethik aus.

Das Streben nach optimalen Produkten und Serviceleistungen, bei denen immer der Kunde im Mittelpunkt steht, begleitete das Unternehmen stets in seiner Wachstumsphase.

Dank der Marktresonanz, die unser Vorgehen belohnt hat, konnte sich Stilmec 90 weiterentwickeln und zog 1995 aus dem ersten nur 800 m2 großen Industriegebäude in Susegana nach Sernaglia della Battaglia, in Via del Mercato, auf eine Fläche von über 2000 m2, wo die Auswahl der hergestellten Maschinen mit innovativen Ideen und optimaler Qualität erweitert wurde.

Derzeit befinden sich am Standort in Via del Mercato eine Schweißabteilung und eine gut eingerichtete Werkstatt für mechanische Bearbeitungen, während die Konstruktion, die Montage und die Geschäftsleitung im neuen angrenzenden Werk auf einer überdachten Fläche von mehr als 5000 m2 und in einem technologisch fortschrittlichen Umfeld untergebracht sind, wo ein motiviertes und engagiertes Mitarbeiterteam tätig ist.

Die bereits seit Jahren auf dem italienischen Markt im Bereich der Blechverarbeitung errungene unbestrittene Leaderposition wird durch das kontinuierliche Wachstum auf den größten Auslandsmärkten noch gestärkt, wobei neue Märke im Bereich des Ofenbaus, der Fenster und Türen, der elektrischen Schalttafeln und in der Feinblechbearbeitung im Allgemeinen erschlossen werden.

Auch heute noch unterscheidet sich Stilmec 90 von den Herstellern von Blechverarbeitungsmaschinen durch sein ethisch korrektes Verhalten, hochwertige und technologisch fortschrittliche Maschinen zum richtigen Preis anzubieten.

Das gesamte Team ist bestrebt, weiterhin in diesem Sinne tätig zu sein.

 

Die Anfänge.

Andrea Bianchi, Franco Zani und Alberto Pasini, bei der Eröffnung des ersten Standorts in Susegana.